Ziele und Maßnahmen:
Es gibt noch viel zu tun

Unsere Ziele für den nächsten Berichtszeitraum:

Gemeinsames Verständnis schaffen

  • Stärkung des gemeinsamen Verständnisses von bellaflora auf allen Ebenen 
  • Verstärkte Einbindung der unterschiedlichen Erfahrungen und Ansichten aus den einzelnen Standorten zur Weiterentwicklung des Unternehmens

Reduktion der Fluktuation um 2 % im nächsten Berichtszeitraum 

  • Einführung einer zentralen Vorselektion der Bewerber anhand einheitlicher Kriterien. Die Mitarbeiterauswahl erfolgt wie gewohnt vor Ort 
  • Etablierung von Arbeitgebermarketing, um ein passgenaues Bild über die Berufsfelder bei bellaflora zu geben und uns als Arbeitgeber besser darstellen zu können 

Weitere Professionalisierung im Bereich Aus- und Weiterbildung

  • Weiterentwicklung des Schulungsangebots im Fachbereich 
  • Ausarbeitung eines neuen Entwicklungsprogrammes für Nachwuchsführungskräfte, Potenzialträger und Trainees

Strukturierung und Vereinfachung der internen Kommunikation 

  • Verbesserung einer strukturierten Meeting- und Informationskultur 
  • Auswahl und Implementierung eines optimierten Projektmanagement-Tools

Entwicklung eines neuen Gesundheitsförderungsprogramms

  • Neudefinition der relevanten Gesundheitsthemen und Belastungsrisiken unter Berücksichtigung der Evaluierungsergebnisse zur psychischen Gesundheit, arbeitsmedizinischer Erfordernisse und individueller Erkenntnisse 
  • Erstellen eines Maßnahmenplans für eine flächendeckende Umsetzung von betrieblicher Gesundheitsförderung